nach oben

Unsere Meilensteine

Wir gestalten Geschichte

Die Ferraro Group steht für eine beispiellose Erfolgsgeschichte, die vor über 40 Jahren ihren Anfang nahm.

Die Anfänge gehen auf das Jahr 1977 zurück, als der damals 24-jährige Damiano Ferraro sein erstes Abbruchunternehmen gründete. Er war als 12-jähriger mit seiner Mutter und seinen drei Geschwistern aus Italien ins Saarland gekommen, lernte Deutsch und arbeitete u.a. unter Tage. Das von ihm gegründete Unternehmen wuchs schnell. Von Anfang an setze der Unternehmensgründer auf das handwerkliche Geschick seiner Mitarbeiter und den hohen Stand an moderner Technik des Maschinenparks. Beides erlaubt, auch komplizierte Gebäude schnell und kompetent abzubrechen. Daher investiert die Unternehmensgruppe nicht nur fortwährend in die Erneuerung ihrer Technik, sondern auch in die Fortbildung ihres hervorragend geschulten Personals.

Giuseppe Ferraro, der Sohn des Unternehmensgründers, führt als Geschäftsführer zusammen mit seinem Vater nun erfolgreich die Geschicke der Unternehmensgruppe auch seine Schwester Alessia unterstützt die Geschäftsführung. Mittlerweile hat sich die Firma F&R als Abbruchspezialist der FERRARO GROUP auf Platz 49 im weltweiten Ranking des Branchenmagazins d&ri DEMOLITION & RECYCLING INTERNATIONAL vorgearbeitet. Damit ist F&R das führende Abbruchunternehmen im südwestdeutschen Raum.

Heute ist die FERRARO GROUP Fullservice-Provider und kann Leistungen im Bereich Abbruch, Industriedemontage, Entsorgung, Recycling, Landschaftsbau, Schwertransporte und Projektentwicklung anbieten. Unterschiedliche Leistungen – alle aus einer Hand, mit einem Ansprechpartner für Sie!

2008

Cavaliere Damiano Ferraro, seit 1974 in Deutschland, hat tausenden Italienern Arbeitsplätze gebracht. Die Verdienste des Firmengründers Damiano Ferraro wurden vielfach gewürdigt, u.a. trägt er den Ehrentitel „Cavaliere dell’Ordine al Merito della Republica Italiana“ – Ritter der italienischen Republik. Dies ist die höchste Auszeichnung, die ein Staatsbürger Italiens überhaupt erhalten kann. Auch die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel lud Ferraro ein – zum Integrationsgipfel ins Kanzleramt 2008. Damit war der Abbruchunternehmer einziger vertretener Saarländer!

Ritterschlag durch Berlusconi

1993

Firmengründung F&R

direkter Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung
gelesen und akzeptiere diese
* Pflichtfelder